bdvv-logo-bunt.png

 

Qseven media ist Mitglied im

Bundesverband

deutscher Vereine & Verbände

e. V (bdvv)

Berlin

c39b5c_43d238ed657546b9bdf015a41070b9ef_

 

Vorsorgeberatung 

Vollmachten und Verfügungen

Logo_270x480 - Kopie.png

Qseven media GmbH

 

Georg-Hirth-Str. 4

83700 Rottach-Egern am Tegernsee​ (Bayern)

Telefon +49 (0)8022 8598771

E-Mail info@dsgvoflat.de

  • Xing Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Wix Twitter page

 

© 2020 by Qseven media GmbH

bdvv-Mitgliedsantrag

Preise

 

Web-basierter Zugang zur eigenen Datenschutzorganisation
Datenschutzmanagement by System (DSMS)
Komplette Datenschutzdokumentation auf Knopfdruck 

✔ Zusatzleistungen inkludiert bzw. optional: 

€€ nach Aufwand

PT PersonenTag

* Datenschutz-Audit digital: einmalig € 1.900,-- ; reduziert sich, wenn nicht förderungsfähig! 

** hier fällt eine separate Gebühr für die Software an! 

*** Semi: inkludiert im PT- Budget (max. p.a. 1 PT) , Premium: inkludiert im PT- Budget (max. p.a. 2 PT) 

Audit

Bevor eine Datenschutzbetreuung übernommen wird, ist ein Datenschutz-Audit, notwendig. Dabei kommt es darauf an, ob schon Datenschutzdokumente und Maßnahmen vorhanden sind. Dieser Audit / Beratung kann durch die BaFa (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) gefördert werden. Maximale Förderung bis zu 1.500 EUR möglich! 

 

Stundenpakete

Zu den ausgewählten Leistungspaketen können zusätzlich vergünstigt Stundenpakete dazu gebucht werden! 

  • 5 Stunden Paket: € 750 (€ 150 statt € 170 pro Stunde) 

  • 10 Stunden Paket: € 1.400 (€ 140 statt € 170 pro Stunde) 

 

Anfallende Kosten nach Aufwand 
Personentag Datenschutzbeauftragte/r: 850,-- Euro (inkl. Anfahrt bis zu 10 km) 

Stundensatz: 170,-- Euro 

ab dem 11. Manntag 790,-- Euro (h-Satz: 111,25 Euro) 
ab dem 11. Manntag verringerter (h-Satz: 98,75 Euro) 

 

Allgemeine Informationen und Preise: 

 

Abrechnungseinheit 
Die Abrechnung von erbrachten Serviceleistungen erfolgt aufwandsbezogen und problemorientiert mit Einzelnachweis. Für jede Anfrage wird eine Mindestzeit von 10 Minuten berechnet, die sich jeweils um jede angefangene 10 Minuten erhöht. 

 

Sonstige Kosten 
Liegen weder ein Meilensteinplan noch eine Roadmap vor, kündigt der Auftragnehmer die notwendigen, und also abzurechnenden Tätigkeiten jeweils mit 14 Tagen Vorlauf an, und stimmt den zeitlichen Ablauf mit dem Auftraggeber ab. 

 

Reisekosten 
Der Auftraggeber zahlt an den Auftragnehmer darüber hinaus nach vorheriger Abstimmung alle erforderlichen Aufwendungen und Auslagen. Dazu gehören z. B. die notwendigen Auslagen für Fahrtkosten und Spesen. Bei der Berechnung von Personentagen ist eine Anfahrt innerhalb von 40 km enthalten. Reisezeit wird mit 50% des Zeitaufwandes als Arbeitszeit abgerechnet. 
Die Auslagen sind 10 Tage nach Abrechnung mit den erforderlichen Nachweisen fällig.